Ein News Beitrag von

HSG Heilbronn

Geschäftsstelle
Orffstraße 15
74078 Heilbronn
Google Maps öffnen
Leintalhalle Frankenbach
Würzburger Straße
74078 Heilbronn
Google Maps öffnen
Mörikehalle / Sporthalle-Ost Sontheim
Max-von-Laue-Straße 7
74081 Heilbronn
Google Maps öffnen
Römerhalle Neckargartach
Römerstraße 92
74078 Heilbronn
Google Maps öffnen
Schuttrainhalle – Heilbronn Sontheim
Hermann-Wolf-Straße 35
74081 Heilbronn
Google Maps öffnen
Branchen

Handballverein,

Typen

Verein,

Spiel um Platz 2

Am 29.10 traf die männliche C-Jugend der HSG Heilbronn auf die TSG Schwäbisch Hall. Die erste Halbzeit, zeigte ein Spiel auf Augenhöhe, die physisch starken Gegner, gewannen im frühen Spiel viele Zweikämpfe, gegen die ein bisschen verschlafene Abwehr der HSG. Doch durch eine starke Anfangsleistung von Ben Schneider, der durch vehementes Einlaufen große Verwirrung in die Abwehr der Schwäbisch Haller brachte, gelang es den HSG Jungs immer eng an ihrem Gegner zu bleiben. Keiner Mannschaft gelang es bis zur Halbzeit einen richtigen Vorsprung aufzubauen. Die beiden Teams gingen mit einem 11:12 für die HSGler in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff drehte sich das Spiel komplett, die neu einstudierte 6-0 Abwehr der HSG-Jungs begann nun endlich aufzublühen. Die starke Teamleistung in der Abwehr ermöglichte es ihren Gegnern in der zweiten Halbzeit nur 4 Treffer zu erzielen. Im Angriff zeigten die Jungs der HSG auch, dass sie guten Handball Spielen können. Mit 8 erzielten Treffern durch den Kreisläufer und Toptorschütze Lennard Milder, gewannen die Jungs der HSG schlussendlich mit 15:24.

Diesen Sieg haben sie vor allem ihrer starken Abwehrlistung zu verdanken. Im nächsten Spiel treffen die Jungs auf die TV Bad Rappenau, mit der sie sich aktuell den zweiten Platz teilen, mit so einer starken Abwehrleistung wie am Wochenende, holen wir das Ding aber auch.

Weitere News von HSG Heilbronn